AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Anbieter der Seite www.brennholz.com ist die Firma Ulrich Brunner GmbH, Ofen- und Heiztechnik, Geschäftsführer Ulrich Brunner, Zellhuber Ring 17 - 18, 84307 Eggenfelden.

Die Seite www.brennholz.com gibt Händlern von Brennstoffen aus Biomasse die Möglichkeit, sich gegen Zahlung einer Schutzgebühr mit ihren Firmendaten zu registrieren und ihre Angebote darzustellen. Eine Vielzahl von Mitgliedern, die mit regenerativen Brennstoffen aller Art wie Holz, Pellets, Hackschnitzel etc. handeln, sind dieser Plattform bereits angeschlossen, etwa Waldbauern, Waldbauernvereinigungen, Forstbetriebe, Holzhändler etc. (diese werden in der Folge allesamt als Händler bezeichnet).

Verbraucher haben über die Seite www.brennholz.com die Möglichkeit, unter Eingabe der Postleitzahl einen für sie geeigneten Händler bzw. ein geeignetes Angebot zu suchen; auch für die Verbraucher ist die Nutzung der Seite kostenfrei.

Ergänzt wird die Seite durch allgemeine Informationen zum Thema Holz und sonstigen Brennstoffen aus Biomasse.

§ 1 Allgemeines

www.brennholz.com bietet selbst keine Waren an, gibt keine Kaufangebote ab und nimmt Kaufangebote und Annahmen nicht entgegen. Die Funktion der Seite www.brennholz.com beschränkt sich darauf, Verbrauchern die Kontaktdaten geeigneter Händler verfügbar zu halten, so dass die Verbraucher dann selbständig an die jeweiligen Händler herantreten können. Verträge kommen ausschließlich zwischen Verbrauchern und Händlern zustande und werden zwischen diesen abgewickelt, ohne jegliche Beteiligung von www.brennholz.com.

§ 2 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen www.brennholz.com und den Händlern. Geschäftsbedingungen des Händlers finden keine Anwendung, auch wenn www.brennholz.com ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht. Selbst wenn www.brennholz.com auf ein Schreiben Bezug nimmt, das Geschäftsbedingungen des Händlers enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.

§ 3 Registrierung des Händlers

Die Registrierung eines Händlers erfolgt dadurch, dass der Händler auf der Seite www.brennholz.com in der hierfür vorgesehenen Maske seine vollständigen Firmen- und Kontaktdaten eingibt und seine Angebote näher bezeichnet. Der Händler muss bei der Registrierung alle Angaben vollständig und korrekt angeben. Tritt nach der Registrierung eine Datenänderung ein, so ist der Händler verpflichtet, diese Änderung www.brennholz.com umgehend mitzuteilen. Mit der Registrierung kommt zwischen www.brennholz.com und dem Händler ein Vertrag über die Nutzung der Internetplattform zustande.

§ 4 Schutzgebühr

Als Gegenleistung zahlt der registrierte Händler an www.brennholz.com eine jährliche Schutzgebühr in Höhe von 24,00 EUR. Diese wird erstmals mit Registrierung des Händlers fällig, in den Folgejahren jeweils zum 01.01. des Jahres. Für jeden weiteren Standort, den ein registrierter Händler unterhält, sind zusätzlich jeweils 12,00 Euro zu entrichten.

§ 5 Beendigung des Nutzungsvertrags

Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Der Händler hat jederzeit ohne Einhaltung einer Frist die Möglichkeit, den Nutzungsvertrag zu kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine schriftliche Mitteilung bzw. Email. Mit erfolgter Kündigung werden die Daten und Angebote des jeweiligen Händlers von der Internetseite gelöscht. Die bezahlte Schutzgebühr für das laufende Jahr wird im Falle der Kündigung nicht, auch nicht anteilig zurück erstattet.

www.brennholz.com kann den Vertrag mit einer Frist von 8 Wochen zum Ende eines Jahres kündigen, auch dies im Wege schriftlicher Mitteilung oder per Email. Die Möglichkeit zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Händler trotz zweimaliger Mahnung die jährliche Schutzgebühr nicht bezahlt.

§ 6 Haftungsausschluss

www.brennholz.com haftet nicht für Aktualität und Verfügbarkeit der von den Händlern dargestellten Angebote. www.brennholz.com haftet auch nicht für jedwede Leistungsstörungen im Verhältnis zwischen Händler und Verbraucher (siehe § 1).

www.brennholz.com ist nicht für den Inhalt verlinkter Seiten, insbesondere nicht für den Internetauftritt des Händlers verantwortlich. Der Händler hat insbesondere in eigener Verantwortung dafür Sorge zu tragen, dass die Vorgaben des Telemediengesetzes sowie zum Datenschutz eingehalten werden, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Händlers sowie die Widerrufsbelehrungen den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Weiter ist es Aufgabe des Händlers, dass seine Angebote - speziell die verwendeten Bilder oder links – nicht gegen Urheberrecht oder Wettbewerbsrecht oder sonstige Rechte Dritter verstoßen.

§ 7 Pflichten der Händler

Die Händler haben in eigener Verantwortung sicher zu stellen, dass die von ihnen eingestellten Angebote alle rechtlichen, insbesondere auch fernabsatzrechtlichen Vorgaben erfüllen.

Die Händler sind nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Routinen in Verbindung mit der Nutzung von www.brennholz.com zu verwenden, die das Funktionieren der Internetplattform stören können. Die Händler dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder übermäßige Belastung der Infrastruktur zur Folge haben können.

§ 8 Schlussbestimmungen

Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung unwirksam sein sollte, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Regelung.

Die Beziehungen zwischen www.brennholz.com und den Händlern unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des UN-Kaufrechts.

Gerichtsstand für alle etwaigen Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen www.brennholz.com und dem Händler ist der Ort des Geschäftssitzes des Betreibers.

Hinweis:

Der Händler nimmt davon Kenntnis, dass www.brennholz.com Daten aus dem Vertragsverhältnis nach § 28 Bundesdatenschutzgesetz zum Zwecke der Datenverarbeitung speichert und sich das Recht vorbehält, die Daten, soweit für die Vertragserfüllung erforderlich, Dritten (z. B. Versicherungen) zu übermitteln.